Gondrams Rainbowpage
 

Magie & Mythen

Infothek "Liebe"

Gondrams Schülerseite

Reußische Fürstenstraße

Gondrams Rainbowpage

Impressum


ehem. Onlinemagazin "Rainbow"

Entstehung von "Rainbow"

Ehem. Chefredakteure von "Rainbow"

Interview mit
Christiane Müller
(Mitbegründerin und 1. Chefredakteurin von "Rainbow")

Aus dem Leben einer Chefredakteurin ...
(Marina Kleinlein)

Referenzen & Aktivitäten von "Rainbow"

Rainbow - Das Onlinemagazin für Kids und Teens

Marina Kleinlein
(Chefredakteurin von 2003 - 2007)


Possible new ARG?!


Klar, ich war sichtlich geschockt als ich von einer Freundin den Link zu der Filmhomepage von "Unholy Trinity" [Unholymovie.com] bekam und die sehr mysteriöse Website in Augenschein nahm. Rätsel über Rätsel verbarg diese - in meinen Augen ausgezeichnete - Promotionaktion. Teilweise kann man Text nur lesen, wenn man ihn kopiert, da er sonst die Farbe des Hintergrundes hat: Schwarz.

 
Sprüche wie "Help me" oder "Don't let your kids join the army - they don't know what they're fighting for" erweckten das Interesse des gewillten und total verwirrten Users - und zack hatte ich auch schon einige Hundert Google Angebote auf meinem Monitor aufblitzen. Was ich bisher von dem merkwürdigen online-Fund halten sollte?! - Kein Plan.
 
Ich schrieb an eine E-mail Adresse, die man auf der Seite finden konnte und bekam sogleich Antwort: "I can't tell. I don't want others to be involved for the moment - it's not just a movie. Believe me Marina! Please!" - coole Promo! Sicher, je mehr Infos ich bei Google zum Thema Unholy Trinity einsammelte, um so komischer wurde es mir, aber alles in allem war es ganz nett. Tja, bis ich dann die Bio von irgendeinem Cheffi dort fand: Wohnort Nürnberg. Ich starrte einige Minuten auf meinen Bildschirm und dann aus dem Fenster. Auf vielen, vielen Seiten zu dem Thema mutmaßten hunderte Amerikaner und Engländer um das Geheimnis des Rätsels - und ich saß direkt an der Quelle. Hehe. Oder eher: Ohoh, wenn ich so den weiteren Verlauf der Story berücksichtige...
 
Einige Minuten später war ich auf der Seite ARGN - welche mir noch einige Rätsel mehr aufzwang. Zwar hatte ich inzwischen so halb verstanden, dass es ein "ARG" war, aber wie genau ich in meinem 10. Klasse-Englisch da jetzt mitargn sollte, war mir sehr unklar. Die folgenden Tage schrieb ich Martha (der Frau deren E-mail Adresse ich hatte) - Googelte Biografien von Leutenz und tauschte mich mit gut 100 anderen Unholy-Argern aus. Auf Englisch. Und in den letzten Tagen wurde das alles nicht unkomplizierter.
 
Ich weiß jetzt von zahlreichen Experimenten, die damals so durchgeführt wurden, weiß dass die 3 Elemente von Unholy evtl. Zeitreisen, Gedankenkontrolle und Unsichtbarkeit sind, ich auf der guten Seite steh (zumindest hoffe ich das noch immer), Lucas einer der Soldaten ist (ob das jetzt gut oder schlecht ist, weiß ich aber zufälligerweise noch nicht), es doch nicht so kompliziert ist Morsecodes zu entschlüsseln - und dass es nur eine weitere ARGerin gibt, die wie ich (meistens zumindest) Deutsch kann.
 
Und während ich so vor mich hin arge, google und Infos suche, schaue ich aus dem Fenster um nachzusehen, ob die Soldaten nicht schon auflaufen um mich auszuschalten... immerhin sitz ich ja an der Quelle... und man weiß ja nie... ;)
 
So, wer also jetzt glaubt "Jaja, ging mal wieder die Fantasie mit unserer kleinen Chefredakteurin durch" liegt falsch. Und ich kann es beweisen *nick*
 
www.unholymovie.com [Die Seite von "UnholyMovie" - mysteriös, sensationell, und seit gestern upgedatet - und jetzt noch komischer]
http://forums.unfiction.com/forums/viewforum.php?f=128 [Für die ARGer - oder wie auch immer man die Leutenz nennt]

Eure Marina (2005/06) 

 
     
 

                                                                                                   Copyright © 1997, 1999, 2008 by Peter Otto alias Gondram