Gondrams Rainbowpage
 

Gondrams
Herr-der-Ringe-Seite

Gondrams
Harry-Potter-Seite

Kelten & Germanen

Gondrams
Infothek "Liebe"

Gondrams Schülerseite

Gondrams
Stars & Sternchen

Reußische Fürstenstraße

Triebes

Gondrams Rainbowpage

Impressum
 



ehem. Onlinemagazin "Rainbow"

Entstehung von "Rainbow"

Ehem. Chefredakteure von "Rainbow"

Interview mit
Christiane Müller
(Mitbegründerin und 1. Chefredakteurin von "Rainbow")

Referenzen & Aktivitäten von "Rainbow"

Workshop und Nox Romana 


2. Leitungstreffen der Rainbowkids
vom 1. – 4. Juni 2001 in Bad Homburg


Was Kinder und Jugendliche selbständig auf die Beine stellen können, bewiesen 14 von ihnen am Pfingstwochenende in Bad Homburg. Hier trafen sie sich zu einem Workshop für das Onlinemagazin „Rainbow“ (www.rainbowkids.de). Dieses Magazin wurde vor knapp 2 Jahren gegründet und wird von Kindern für Kinder gemacht.

An diesem Wochenende kam das Leitungsteam der Rainbowkids, alles Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 11 und 17 Jahren, aus allen Teilen des Landes zusammen, um über ihre Arbeit, Projekte sowie über die Internetzeitung zu beraten. 

Unbedingt erwähnenswert ist hierbei, dass einige von den Kindern und Jugendlichen weite Fahrtstrecken auf sich nahmen und zum Beispiel aus Bielefeld, Weißwasser, Düsseldorf, Beckum, Weißwasser, Leipzig, Bad Kissingen und dem Bayerischen Wald anreisten.

In der Jugendherberge Grävenwiesbach traf man sich, um gemeinsam etwas zu gestalten und eine tolle Idee voranzubringen.

Mit Enthusiasmus und großer Ernsthaftigkeit wurde angeregt gearbeitet und beraten, wurden Projekte erstellt (z. B. „Kinder helfen Kindern“, „Das Rainbowkids-Backbuch“, „Rainbowmodel“, oder „Kinder an die Macht“) und wurden Möglichkeiten diskutiert, um dieses Magazin als Plattform zum Gedanken- und Meinungsaustausch von Kindern und Jugendlichen zu nutzen. Die Ideen sprudelten nur so hervor und jeder von den Teilnehmern leistete einen ganz individuellen Beitrag.
Es war einfach erstaunlich und beeindruckend. 

Kultureller Höhepunkt des Wochenendes war der Aufenthalt auf dem Römerkastell „Saalburg“ bei Bad Homburg. Dort verbrachten alle einen Nachmittag und eine Nacht (Nox Romana), die spannend, lehrreich, interessant und lustig waren.

So erlebten wir einen Rundgang um das Kastell, sahen ein Stück vom Limes und übten uns im Lanzenwerfen und Bogenschießen wie die alten Römer.

Zum Abschluss des Abends fand eine Sonderführung, teilweise nur mit Taschenlampen, statt, die sehr beeindruckend war.

Anschaulich und verständlich wurden das Leben und der Alltag der römischen Soldaten erläutert. Sogar eine römische Uniform wurde angezogen.

Die Nacht verbrachten alle auf einem Strohlager in einem der Wachttürme, fast nach römischer Art.
Am nächsten Morgen waren sich alle einig – Das war ein ganz tolles Erlebnis. 

Was mich, als Beobachter, beeindruckte, dass Jugendliche hier ein hervorragendes Beispiel für eine sinnvolle und lehrreiche Freizeitgestaltung gezeigt haben.

Ein großes Kompliment gehört hierbei Teamchefin Frauke Quurck (17 Jahre) und ihrer Regionalgruppe „Rhein-Main“, die die wunderbare Zusammenkunft organisiert haben sowie der Chefredakteurin Corinna Dengler (11 Jahre), die allen Teilnehmern tolle Geschenke ihrer Regionalgruppe "Bayerischer Wald" überreicht hat. 

Regina Otto

Peter Otto alias Gondram
(Gründer und Herausgeber des Onlinemagazin für Kids & Teens "RAINBOW")

 
     
 

                                                                                                   Copyright © 1997, 1999, 2008 by Peter Otto alias Gondram