Gondrams Rainbowpage
 

Gondrams
Herr-der-Ringe-Seite

Gondrams
Harry-Potter-Seite

Kelten & Germanen

Gondrams
Infothek "Liebe"

Gondrams Schülerseite

Gondrams
Stars & Sternchen

Reußische Fürstenstraße

Triebes

Gondrams Rainbowpage

Impressum
 



ehem. Onlinemagazin "Rainbow"

Entstehung von "Rainbow"

Ehem. Chefredakteure von "Rainbow"

Interview mit
Christiane Müller
(Mitbegründerin und 1. Chefredakteurin von "Rainbow")

Referenzen & Aktivitäten von "Rainbow"

PNP vom Mittwoch, 13. Juni 2001   Lokalteil Regen
 

newskulturregionalservicemarktinteraktiv


Online-Zeitung von Kindern für Kinder

Selbstbewusst und kreativ: Corinna (11) ist Chefredakteurin der "Rainbowkids"

Von Ingrid Frisch
Kirchdorf. Sie sind so bunt zusammen gewürfelt, wie ihr Name es verspricht: Die "Rainbowkids" sind Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt, die eine Online- Zeitung für Kinder machen. Wir sprachen mit Chefredakteurin Corinna Dengler (11) aus Kirchdorf, die nicht nur ziemlich jung, sondern genauso kreativ und selbstbewusst ist.

Wie wird man mit elf Jahren Chefredakteurin einer Online-Zeitung?
Dengler: Der Computer gehört seit der dritten Klasse zu mir. Mein Lehrer hat mir viel gezeigt und mich dafür begeistert. Im September 1999 hab' ich im Internet die "Rainbowkids" entdeckt.

Wer sind die "Rainbowkids"?
Dengler: Das sind Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt, die eine Online-Zeitung für Kinder machen. Die meisten kommen aus Deutschland, aber auch aus der Schweiz, Luxemburg, Spanien, Amerika oder Argentinien. Eine Griechin und ich sind die Allerjüngsten.

Und obwohl du so jung bist, gibst du als Chefredakteurin den Ton an. Nehmen dich die Älteren denn überhaupt ernst?
Dengler: Da hab' ich überhaupt keine Probleme. Es kommt drauf an, was man macht, nicht wie alt man ist. Als mich Peter Otto, der Gründer der Rainbowkids gefragt hat, ob ich die Chefredaktion übernehmen will, hab' ich gleich zugesagt. Aber ganz allein bin ich ja nicht. Es gibt noch Teamchefin Frauke Quurck. Sie ist 16 Jahre alt und wohnt in Bad Homburg.

Wie seid ihr denn zu erreichen und was ist in eurer Online-Zeitung zu lesen?
Dengler: Die Adresse ist www.rainbowkids.de. Viele Regionalgruppen haben eigene Seiten. Unsere von der Regionalgruppe Bayerischer Wald sind noch im Aufbau. Ich vervollständige sie gerade. Da gibt's zum Beispiel Berichte über das Guntherkircherl oder den Waldspielplatz und einen Bairisch-Sprachkurs. Einen Roman mit Figuren aus dem Bayerischen Wald haben wir gerade in Arbeit.

Wer ist "wir"?
Dengler: Elisabeth Raith und Cordula Grabmaier gehören auch zur Regionalgruppe Bayerischer Wald. Die sind zwölf und gehen mit mir in die 5 b am Gymnasium Zwiesel. Cordula hat auf unseren Seiten ein Getränke- Rezept veröffentlicht. Es heißt "Rote Liebe".

Seid ihr Rainbowkids außer per Computer auch anderweitig in Kontakt?
Dengler: Mit unserer Teamchefin Frauke telefoniere ich manchmal. Und übers Pfingstwochenende hatten 14 Kinder und Jugendliche aus dem Leitungsteam einen Workshop in Bad Homburg. Da hab'ich mit Rainbowkids aus Düsseldorf, Bielefeld und Leipzig sprechen können. Wir haben viele neue Themen besprochen. Zum Beispiel die Aktionen "Kinder helfen Kindern" in Zusammenarbeit mit "terre des hommes" oder "Zukunft für Mädchen".

Du nimmst dir ganz schön viel Zeit für die Regenbogenkinder. Bist du dafür jeden Tag am Computer?
Dengler: Ja. Jeden Tag zwei bis drei Stunden. Und ab und zu kommen Reisen dazu, wie jetzt zum Workshop nach Bad Homburg. Vor drei Wochen hab' ich auf der Kindermesse in Leipzig die Anfangsrede gehalten und Veranstaltungen moderiert. Es ist super, etwas zu schaffen, was auch noch für alle sichtbar ist.

Was muss jemand tun, um bei euch mit machen zu können?
Dengler: Wer Ideen für Berichte oder Interviews hat und selbst Interviews führen will, meldet sich bei "reporterteam@yahoo.de". Wer Fragen und Vorschläge zu den Rainbowkids hat, schreibt mir einfach unter "corinna_dengler@yahoo.de". Wir freuen uns auch über Erwachsene, die uns mit Geld- oder Sachspenden beim weiteren Aufbau unserer Regionalgruppe unterstützen.


Mehr Lust auf den Bayerwald-Boten - Hier gehts zum Probeabo.
©Neue Presse VerlagsGmbH
E-Mail an die Redaktion

 

Peter Otto alias Gondram
(Gründer und Herausgeber des Onlinemagazin für Kids & Teens "RAINBOW")

 
     
 

                                                                                                   Copyright © 1997, 1999, 2008 by Peter Otto alias Gondram