Gondrams Rainbowpage
 

Magie & Mythen

Infothek "Liebe"

Gondrams Schülerseite

Reußische Fürstenstraße

Gondrams Rainbowpage

Impressum


ehem. Onlinemagazin "Rainbow"

Entstehung von "Rainbow"

Ehem. Chefredakteure von "Rainbow"

Interview mit
Christiane Müller
(Mitbegründerin und 1. Chefredakteurin von "Rainbow")

Aus dem Leben einer Chefredakteurin ...
(Marina Kleinlein)

Referenzen & Aktivitäten von "Rainbow"

Rainbow - Das Onlinemagazin für Kids und Teens

Marina Kleinlein
(Chefredakteurin von 2003 - 2007)


Wie der Hund, so das Frauchen...


Es geht ja das Gerücht um, dass sich Hund und Besitzer nach einer Weile unheimlich ähnlich sehen.

Ich kann das nur bedingt bestätigen. 

Ich bin 1,69 m groß und sehr schlank. Meine Haare sind rot und im Allgemeinen treibe ich wenig Sport.
Laut Chrissi gehört ein Pekinese an meine Seite - oder ein Chihuahua oder sonst was kleines - oder aber ein eleganter, langhaariger  Windhund. 

Und dann sehe man sich Spike an... Mein weiß/schwarzer BorderCollieMischling (es ist wohl auch noch Labrador mit drin, genauso wie Jack Russel). Müde zu kriegen ist er nicht... rennen könnte er Stunden lang. Er ist mittelgroß, und auch die Statur ist nicht wirklich mit meiner zu vereinbaren.

Aber Heute auf der Hundewiese ging es los. Ich war gerade mit Spike unterwegs, als wir einen Mann mit seinem PitBullTerrier trafen.
Spike und "Black" - wie der weiße Hund liebevoll genannt wurde - rannten sofort vergnügt spielend durch die Gegend, ich und Blacks Herrchen unterhielten uns etwas... >>Im Partnerlook<< lachte er...

Und ja, es stimmt.
 

Nein, Spike trägt kein rotes Hunde T-Shirt, wenn ich ein rotes Cocktailkleid trage, und nein, ich kaufe Spike auch keine 250 Halsbänder, damit er eines zu jedem meiner Outfits hat, wie meine Freundin Sandra es bei ihrer Hündin "Lola" macht - ich gleiche mich ihm an.

Spike und ich besuchen einmal die Woche einen Tierheimshundetreff und da trage ich fast immer eine schwarze Hose, einen weißen Kaschmirpulli, dazu schwarz/weiße Sneakers und wenn es kalt ist eine weiß-schwarze Jacke. Dazu eine weiß schwarze Swatch-Kette. Was lehrt uns das? - Ich gleiche mich an Spike an. 

Wie oben schon erwähnt, hat Sandra eine ungewöhnliche Sammelleidenschaft. Sie hat ihre Hündin Lola jetzt seit rund 10 Monaten - in der Zeit hat sie sich rund 75 Halsbänder und genau 14 Leinen zugelegt. Und warum?
"Wenn ich im roten Cocktailkleid aus dem Haus gehe, kann ich mich von Lola doch nicht mit Blau/orangener Leine durch die Gegend ziehen lassen..."
(womit wir wieder bei der "rotem-Cocktailkleid" Theorie wären...) - und deshalb hat Lola auch mehrere Rote Leinen: Eine aus rotem Leder, eine glänzende, eine matte und eine aus Cord. So geht das auch mit quasi allen Farben. Von Weiß über Blau/orange zu Lila. 

Tja... und was lehrt uns das? Gleich und gleich gesellt sich gern? 

Andererseits habe ich meinen knuddlig wuseligen BoderMix unheimlich lieb und würde ihn gegen keinen Pekinesen, Chihuhahua oder Windhund der Welt eintauschen.... also vielleicht ziehen sich doch die Gegensätze an? 

Fazit ist auf jeden Fall, dass ich bei meinem Schwarz/Weiß Look bleibe - und Spike tut das wohl auch.  

Sollen die Leute doch sehen, dass ich zierliches, unsportliches, rothaariges Mädchen zu diesem jungen, neugierigen, sportlichen, schwarz/weißem Spike gehöre!

Eure Marina (2005/06)

 
     
 

                                                                                                   Copyright © 1997, 1999, 2008 by Peter Otto alias Gondram